Fortbildung: Inklusion 3 PLUS - entfällt!

Unterricht, Verwaltung und Leitung: Musikschule ist Teamarbeit
Fortbildung-Nr.:
16-40
1-tägige Fortbildung:
24.06.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Es gibt Musikschulen, in denen der Schulleiter richtige Entscheidungen trifft, die Sekretärin versucht diese auf die gegebenen Strukturen zu übertragen und die Lehrkräfte – beschäftigt mit ihren Schülern – bekommen davon wenig mit. Darunter finden sich viele sehr gute Schulen. Es gibt Neurowissenschaftler wie den Hirnforscher Gerald Hüther, die derzeit einen Salto vorwärts schlagen und erkennen, dass die Weiterentwicklung von Menschen auf dem
Austausch mit anderen Menschen beruht und die deshalb eine neue Kultur des Zusammenarbeitens fordern. Inklusion 3Plus lädt Teams aus drei Vertretern von Schulen ein und bietet Gelegenheit, die eigenen Perspektiven um die der anderen zu erweitern und eine inklusive Schulentwicklung örtlich geprägt anzugehen.

Inhalte:
• Inklusion
• Partizipation
• Schulentwicklung
• Verantwortung
• Führung
• Kommunikation

Die Trios aus Leitung, Verwaltung und Unterricht
• erhalten vertieften Einblick in den Index für Inklusion,
• erarbeiten gemeinsam Ideen für die Umsetzung der Potsdamer Erklärung für ihre eigene Musikschule,
• lernen als „Potentialentfaltungsgemeinschaften“ den Wert von Teamarbeit neu kennen.

Zielgruppe:
 Anmelden können sich Teams aus jeweils mindestens drei Personen einer Musikschule (je aus Schulleitung, Verwaltung und Unterricht).
Bitte Informationsmaterial (Jahreshefte etc.) zur eigenen Schule mitbringen.

Dozenten:
• Daniela Holweg, Fürth
• Claudia Venus, Fürth
• Robert Wagner, Fürth

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Der Kurs muss mangels Anmeldungen leider entfallen.

Eine Fortbildung im Rahmen des Führungsforums

Logo 4c

 

Anmeldeschluss: 08.06.2017
16-40_Ausschreibung Download