Fortbildung: Dirigieren und Probentechnik

Wie leite ich mein Laienensemble effizient und mit Leichtigkeit?
Fortbildung-Nr.:
18-05
1-tägige Fortbildung:
10.11.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Dr. Barbara Rucha, Autorin des Buches „Crashkurs Dirigieren“ bietet als Ergänzung zum Vorjahreskurs Update Dirigieren ein Dirigierseminar speziell zur Leitung von Ensembles an. Die Grundlagen der Schlagtechnik werden wiederholt und in Gruppenarbeit geübt. Anschließend bilden alle Teilnehmer ein eigenes Ensemble, an dem mit besonderem Augenmerk auf Probentechnik praktische Erfahrungen gesammelt werden können. Ein weiterer Fokus liegt auf der Anleitung zur musikalischen Improvisation mit Ensembles. So können musikalische Parameter spielerisch erforscht, schwierige Stellen im Repertoire unter Einbeziehung aller fantasievoll geübt und die kreative Entwicklung der Ensemblemitglieder gefördert werden. Aus den in der Improvisation gewonnenen Ideen können kleine Kompositionen entstehen, die jedes Schülerkonzert beleben. Ein Schülerensemble der Musikschule Bayreuth bietet weitere Möglichkeiten zur direkten praktischen Erprobung der Seminarinhalte.

Inhalte:
• klare Schlagtechnik
• effiziente Probentechnik
• Anleitung zur Improvisation mit Laienensembles

Dozentin:
Barbara Rucha, Leipzig

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer


Anmeldeschluss: 19.10.2018
Ausschreibung 18-05 Download