Fortbildung: Let the Band play

Das Zusammenspiel in der Band - ohne große Vorkenntnisse der Schüler
Fortbildung-Nr.:
17-22
1-tägige Fortbildung:
17.03.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Wie baue ich die Fähigkeiten von Menschen verschiedenster musikalischer Herkunft, Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen mit allen möglichen Instrumenten in eine Band ein? Wie gebe ich ihnen die richtigen musikalischen Anforderungen, damit sie vor lösbaren Aufgaben stehen, egal mit welchen Voraussetzungen und Möglichkeiten sie ankommen? Wie erkenne ich die Fähigkeiten der Mitspieler und welche Rolle in der Band ist für sie spannend und erfüllbar? Wir erlernen die Grundfähigkeiten der Band-Basisinstrumente Schlagzeug, Bass, Gitarre und Keyboard, auch für absolute Neulinge. Wir beschäftigen uns mit den rhythmischen und harmonischen Grundstrukturen von Blues, Rock, Pop und Jazz und wir schreiben einen einfachen Rock/Pop Song- Text zum Song mit Strophe und Refrain. Wie mache ich die Instrumente hörbar, also klanglich gleichberechtigt und was bedeuten die musikalischen Strukturen wie Strophe, Refrain, Ostinato oder Bluesform? Wie spielt man gemeinsam Musik ohne Noten?

Inhalte:
• Musik machen ohne große Worte
• Die Band als soziales Gefüge
• Musik spielen mit einfachsten Mitteln
• Alle können mitmachen
• Jeder ist wichtig für den Gesamtklang

Dozenten: 
Stephan Birk, Diessen
Otto Kondzialka, Lenningen

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 19.02.2018
17-22_Ausschreibung Download