Fortbildung: Meine Schüler üben nicht! - AUSGEBUCHT!!!

Thesen und Lösungsansätze
Fortbildung-Nr.:
17-33
1-tägige Fortbildung:
23.06.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Kaum einer, der diesen Satz nicht kennt: „Ist kein Wunder, dass deine Schüler üben, du kriegst ja immer die guten Schüler!“ Sätze mit enormer Tragweite für Schüler,  Lehrkraft und Musikschule. Auslöser für vielerlei Diskussionen und Chance zur Veränderung des Einzelnen wie der Musikschule selbst. Die Untersuchung des eigenen Handelns und Reagierens im Unterricht sind Anlass und Inhalt des Workshops. Die Lehrkraft mit ihrem Denken und ihrer Einstellung, mit fachlicher, organisatorischer und sozialer Einbettung in die Musikschule steht als erste Stellschraube in der pädagogischen Wechselbeziehung im Vordergrund der Betrachtungen. Wir arbeiten der  scheinbaren Ausweglosigkeit entgegen, in der wir uns gefühlt befinden können, finden Lösungsansätze und dringen dabei tief in die Zusammenhänge vor. Es geht um das Wesen unseres Wirkens, um den Output, um Musik.

Inhalte:
• Einbettung der eigenen Person in das Konstrukt Musikschule
• Positionierung: Wo stehen wir denn eigentlich?
• Dienstleistung oder pädagogischer Auftrag
• Alltägliche Stolpersteine

Dozent:
Hermann M. Schnabel. München

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

ACHTUNG, die Fortbildung ist ausgebucht!
Für eine Aufnahme in die Warteliste, kontaktieren Sie bitte unsere Referentin Brigitte Riskowski unter brigitte.riskowski@musikschulen-bayern.de

Anmeldeschluss: 04.06.2018
17-33_Ausschreibung Download