Fortbildung: Volksmusikalische Unterrichtsbausteine- leider abgesagt!

Ein Ideenkoffer für den kreativen Intrumentalunterricht
Fortbildung-Nr.:
19-21
1-tägige Fortbildung:
07.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Mit Leichtigkeit improvisieren und begleiten! Dieser Seminartag möchte zeigen, wie viel Unterrichtspotential in der alpenländischen Volksmusik steckt und dass es mit ihr möglich ist, den Unterricht für die Schüler*innen noch lebendiger und motivierender zu gestalten. Die Begeisterung entsteht beim geschickten Einbinden von Volksmusik im Unterricht ganz von selbst. So soll es auch am Seminartag sein. Die Dozentinnen laden zuerst zum gemeinsamen Musizieren in unterschiedlichsten Formationen (diese richten sich nach den mitgebrachten Instrumenten) ein. Die Besetzungsmöglichkeiten in der Volksmusik sind äußerst variabel und reichen weit über die traditionellen Gruppierungen wie Saiten- oder Tanzlmusik hinaus. Im Ensemblespiel werden die wichtigsten Kriterien der speziellen Volksmusikstilistik sowie die Lebendigkeit dieser Musik nahe gebracht. Dass sich Volksmusik mit ihrer einfachen (nicht zu verwechseln mit langweiligen!) Harmoniestruktur hervorragend dazu eignet, Schüler*innen von Anfang an die Grundkenntnisse der Harmonie- und Formenlehre sowie der Gehörbildung zu vermitteln, soll der zweite Teil des Seminartages zeigen. In Arbeitsgruppen sollen Melodien selbst erfunden, Nebenstimmen dazu improvisiert und nach Gehör dazu begleitet werden. Dieser Kursteil ist so aufgebaut, dass er dann im Unterrichtsalltag bereits ab der Unterstufe angewendet werden kann.

Inhalte:
• Erleben der vielfältigen Besetzungsmöglichkeiten in der Volksmusik durch gemeinsames Musizieren
• Einführung in die Volksmusikstilistik
• Improvisieren von Melodien und Nebenstimmen
• Unterrichtspraktische Gehörschulung und Harmonielehre durch Begleiten ohne Noten

Dozentinnen:
Brigitte Buckl, Prien
Heidi Ilgenfritz, Brannenburg

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Die Fortbildung musste mangels Interesse leider abgesagt werden! :-(

Anmeldeschluss: 14.02.2020