Fortbildung: Aktionstag „Die Veeh-Harfe als Ensembleinstrument“

Aktionstag des VBSM-Fachberaters für Musik im Alter - Markus Adam
Fortbildung-Nr.:
AT-VE
1-tägige Fortbildung:
25.01.2020 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Programm:
Viele Menschen haben den Wunsch, im Alter noch ein Instrument zu lernen. Die leichte Spielweise der Veeh-Harfe ist hierbei hervorragend geeignet, diesen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Die Veeh-Harfe ist ein Saitenzupfinstrument, das ohne Notenkenntnisse gespielt werden kann. Eigens für das Instrument wurde eine einfache und deutliche Notenschrift entwickelt - reduziert auf das Wesentliche. Notenschablonen, die zwischen Saiten und Resonanzkörper geschoben werden, ermöglichen ein Spielen „vom Blatt“ - die Noten werden begreifbar. Der Veeh-Harfenunterricht stellt für Musikschulen eine langfristige Perspektive dar, auf den demographischen Wandel zu reagieren und die Angebotspalette für ältere Menschen zu erweitern.

• Kennenlernen und Ausprobieren der Veeh-Harfe
• Liedbeispiele und Noten in unterschiedlichen Stilrichtungen
• Methodische Anregungen für den Unterricht
• Ensemblespiel mit weiteren Instrumenten
• organisatorische Tipps zur Einführung der Veeh-Harfe als neues
Unterrichtsangebot

Kursbeitrag:
20,00 €

Anmeldeschluss: 10.01.2020
Online-Anmeldung »