Fortbildung: NEU: WEBINAR! Corona und die digitale Betreuung von Musikschüler*innen - APPS - AUSGEBUCHT!!!

Blended learning - Apps, Apps, Apps
Fortbildung-Nr.:
WEBINAR-2
1-tägige Fortbildung:
27.05.2020 10:00 - 11:30 Uhr

Details:

Das Fortbildungsreferat des VBSM hat gemeinsam mit der AG Fortbildung zur Unterstützung in Corona-Zeiten kurzfristig acht Webinare organisiert, die in der Woche vor den Pfingstferien angeboten werden. Ein Gedankenpapier der AG Fortbildung zur Online-Betreuung von Musikschüler*innen finden Sie zum Download untenstehend.

Die Corona-Krise und die damit verbundene Teil-Schließung der Musikschulen, bzw. das derzeitige Verbot von Gruppenangeboten betreffen alle Musikschullehrer*innen. Die in den letzten Wochen im Gesangs- und Instrumentalunterricht aus der Not heraus vielfach praktizierte Online-Betreuung von Musikschüler*innen fußte vielfach auf „Learning by doing“ mit oft unzureichender technischer Kenntnis und  Ausstattung auf beiden Seiten. Dozent Benedikt Plößnig möchte Ihnen die Angst nehmen und Ihnen digitale Möglichkeiten, Ihren Unterricht zu bereichern und in Zeiten von Corona mit Ihren Schüler*innen Kontakt zu halten vorstellen. Nach seinem Vortrag wird er mit Ihnen in den Austausch kommen.  

WEBINAR-2 Blended learning - APPS, APPS, APPS: Hier werden die wichtigsten digitalen Anwendungen für die Online-Betreuung vorgestellt - egal ob für Windows, Android oder iOS Betriebssysteme. Angefangen vom digitalen Stimmgerät über kostenlose Notationsprogramme bis hin zur digitalen Gehörbildungssoftware lernen Sie neue Tools für Ihre Arbeit (nicht nur) in Zeiten von Corona kennen.

Organisatorisches: Für die Teilnahme an den Webinaren benötigen Sie ein Endgerät mit Videokamera und Mikrofon/Lautsprecher. Der Dozent benutzt die Kommunikationsplattform WEBEX der Firma CISCO, die unter dem Privacy Shield registriert ist und bei Europäischen Kunden für die Daten einen Server in der EU nutzt. Für das Webinar bekommen dann vom Dozenten einen Link zugeschickt, mit dem Sie der WEBEX-Sitzung beitreten können. Hier müssen Sie dann Ihren vollständigen Namen und Ihre E-Mail-Adresse eintragen. (Bei der Teilnahme per Smartphone oder Tablet empfiehlt es sich, zunächst die WEBEX-APP herunterzuladen, am Desktop-PC/Mac ist nur ein Browser notwendig) Eine Anleitung erhalten Sie nach Ihrer Zulassung. Die Anwesenheit wird mit einem Bildschirmfoto aller Teilnehmenden dokumentiert – Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung von der VBSM-Geschäftsstelle.

Teilnahmebeitrag: 10€
max 15 Teilnehmer*innen

DAS WEBINAR IST AUSGEBUCHT: bei Interesse an einem Zusatztermin senden Sie bitte eine E-Mail an brigitte.riskowski@musikschulen-bayern.de

Ihr Dozent: Benedikt Plößnig wurde in Kärnten/Österreich geboren. Nach der Matura an der BULME Graz (Abteilung Maschinenbau/Fertigungstechnik) begann er 2008 das Saxophonstudium an der Jazz- und Popularmusikabteilung des Kärntner Landeskonservatoriums. Nach dem erfolgreichen künstlerischen/pädagogischen Studienabschluss im Frühjahr 2013 wechselte Plößnig zu Martin Fuss an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und studierte dort IGP-Master (Saxophon – Popularmusik). In seiner Masterarbeit beschäftigte sich Plößnig mit dem Einsatz digitaler Medien im Instrumentalunterricht. Anschließend arbeitete er als freischaffender Musiker (u.a. gschrems) und Saxophon- und Klarinettenlehrer an diversen Musikschulstandorten in Niederösterreich und Wien. Er ist Kursleiter des Projektes „Sax4Beginner“, welches in Kooperation mit Yamaha Österreich Saxophon-Gruppenunterricht für Erwachsene anbietet. Seit März 2020 ist er PHD Student am Institut für Musikpädagogik (MDW). In seiner Dissertation beschäftigt sich Benedikt Plößnig mit der Methodenvielfalt durch digitale Medien im Instrumentalunterricht.

Anmeldeschluss: 22.05.2020