Fortbildung: Fachaustausch Chöre zum Thema "Überbrückung und Neustart nach der Pandemie"

mit VBSM-Fachberater Martin Danes
Fortbildung-Nr.:
FT_CH
1-tägige Fortbildung:
17.04.2021 10:00 - 12:00 Uhr

Details:

Nach über einem Jahr provisorischen und lückenhaften Notbetriebes liegt es auf der Hand: Vielen Chören wird nach - der derzeit noch nicht absehbaren Überwindung - der Pandemie faktisch eine Neugründung bevorstehen. Uns Chorleitende stellt dies einerseits vor große Herausforderungen. Andererseits ergeben sich Möglichkeiten, Dinge neu zu erfinden. Denn die Dynamik des bevorstehenden Wiederaufbaues wird sich für strukturelle Veränderungen in der Gestaltung des eigenen Arbeitsfeldes nutzen lassen, welche ohne den coronabedingten Einschnitt nur schwer möglich gewesen wären.

Inhalte

  • Erfahrungsaustausch über Online-Betreuung für Chöre und Präsenzproben mit Abstand
  • Reflexion der eigenen Tätigkeit unter Pandemiebedingungen
  • Kreative Ideen für die Gestaltung von Chorarbeit in der Zukunft

Seminarziel: In kollegialem Austausch sollen Wege aufgezeigt und diskutiert werden, die einen kreativ-positiven Umgang mit der derzeitigen - für die gesamte Chorszene katastrophalen - Situation ermöglichen. Impulse werden gewonnen, um den bevorstehenden Neuaufbau im Chorbereich motiviert anzugehen. Um die begrenzte Zeit optimal für die konkreten Anliegen der Kursteilnehmer zu nutzen, sind Sie nach erfolgter Anmeldung eingeladen, schon im Vorfeld Fragen an die Kursleitung zu senden.

Zielgruppe: Lehrkräfte aus dem Fach Chorleitung

Maximale Anzahl an Teilnehmer*innen: 15 Personen

Dozent: Martin Danes, München
Chorleiter an der Musikschule im Zweckverband kommunale Bildung Ebersberg. Dozent für Gesang, Jazz- und Ensemblegesang an der Hochschule für Musik und Theater München. Fachberater des VBSM für Gesang und Chor.

Falls Sie konkrete Fragestellungen oder Themenvorschläge für die Fortbildung haben sollten, können Sie diese bis Mittwoch, 14. April 2021 an Martin Danes unter m.danes@musikschule-vhs.de schicken.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 12.04.2021