Fortbildung: ONLINE: Staatliche Zuwendungen an bayerischen Sing- und Musikschulen - Basics - Zusatztermin - Basisseminar

Der Berichtsbogen wird jährlich vom VdM überarbeitet. Wir möchten Ihnen die aktuellen Neuerungen aufzeigen und erläutern, denn mit dem Berichtsbogen werden gleichzeitig alle zur Berechnung der staatlichen Zuwendungen in 2022 notwendigen Daten erhoben.
Fortbildung-Nr.:
21-12b
1-tägige Fortbildung:
13.01.2022 14:00 - 17:00 Uhr

Inhalte:

Darüber hinaus gilt der Berichtsbogen als Verwendungsnachweis Ihrer Musikschule gegenüber dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst für die staatlichen Zuwendungen des Vorjahres. Fragen zu den bisherigen Erhebungen und Berechnungen sollen geklärt sowie Zusammenhänge aufgezeigt werden. Des Weiteren werden wir auf Eingabefehler und Zuweisungsprobleme des vergangenen Jahres eingehen, um Ihnen eine möglichst reibungslose Abgabe zu ermöglichen. Die Abgabemöglichkeiten für die weiteren Antragsformulare werden im Rahmen der Fortbildung vorgestellt und erläutert. Einen besonderen Schwerpunkt wird die Antragsstellung unter Berücksichtigung der Corona-Pandemie bilden. Darüber hinaus werden Hilfestellungen zu dieser und den weiteren Antragsmöglichkeiten für staatliche Zuwendungen gegeben.

• Allgemeine Zuschussberechnung
• Berichtsbogen für das Kalenderjahr 2021
• Weitere Antragsmöglichkeiten auf staatliche Zuwendungen für Gesang, Kammermusik, Frühförderung bzw. Förderklasse sowie Kooperationen mit Kitas und allgemeinbildenden Schulen

 

Seminarziel:

Besseres Verständnis der Zusammenhänge der Datenerfassung über den Berichtsbogen als Motivationshilfe für eine zeitige Abgabe.

 

Zielgruppe:

Neue Musikschulleiter*innen, Verwaltungsleiter*innen bzw. alle Personen, die an der Erstellung der Zuwendungsanträge beteiligt sind und gerne das rundum-Sorglos Paket möchten.

 

Hinweis:

Dies ist ein Zusatztermin zu Kurs 21-12

 

 

Dozent*innen:

Marianne Lauser
stv. Geschäftsführerin VBSM

 

Wolfgang Greth
Geschäftsführer VBSM, Leiter der Beratungsstelle

 

 

Max. Teilnehmer*innen:

40

 

Kursbeitrag:

15,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
15,00 € für Gastteilnehmer
Anmeldeschluss: 22.12.2021