Fortbildung: Recording - leicht gemacht

Workshop mit Zugang zu moderner Lernplattform
Fortbildung-Nr.:
17-06
1-tägige Fortbildung:
18.11.2017 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Das Aufnehmen von musikalischen Darbietungen wird für Instrumentalisten, Sänger, Ensembles und Musiklehrer in einer zunehmend medial vernetzten Welt immer interessanter. Neue technische Möglichkeiten machen Recording praktisch für jedermann erschwinglich. Dennoch benötigt man für gute Ergebnisse natürlich entsprechendes Recording Know How. Eine fundierte Tontechniker-Ausbildung ist für viele zu zeitaufwändig oder auch zu kostenintensiv. Das Institut für Musik und Sounddesign hat einen Kurs entwickelt, der einen intensiven Workshop-Tag mit Tutorials auf einer modernen Lernplattform verbindet. Der Name „Recording - leicht gemacht“ ist dabei Programm. Musikinteressierte ohne oder mit wenig tontechnischer Erfahrung werden in die Lage versetzt, professionell klingende Musikaufnahmen zu erstellen. Diese Workshopreihe wird von Presonus (www.presonus.com) und Rode (www.rode.com) unterstützt. Außerdem bekommen die Kursteilnehmer für bestimmtes Recording-Equipment Education-Gutscheine.

Inhalte:
• Akustische Grundlagen
• Homestudio und mobiles Recording
• Recording Equipment
• Aufnahme-Einstellungen
• Recording
• Nachbearbeitung
• Roughmix

Dozent:
Horst Haubrich, Erding

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer

Anmeldeschluss: 27.10.2017
17-06_Ausschreibung Download