Fortbildung: Gedächtnistraining

kreative Lernstrategien für Musikschule und Leben
Fortbildung-Nr.:
18-04
1-tägige Fortbildung:
10.11.2018 10:00 - 17:00 Uhr

Details:

Beim Lernen von Musikstücken stoßen wir an die gleichen Grenzen wie im „normalen Leben“. Merken Sie sich Namen, Zahlen, Vokabeln oder Instrumentalstücke nur schwer? Müssen Sie bei Telefonnummern immer zweimal hinschauen? Damit ist jetzt Schluss! Dank einer Methode, die der Grieche Simonides von Keos vor ca. 2500 Jahren erfand und im Laufe von Jahrhunderten von Mönchen in Klöstern weiterentwickelt wurde, können Sie die Leistung Ihrer grauen Zellen um ein Vielfaches steigern. Warum wie in der Schule lernen, wenn uns die Gewinner von Gedächtnis-Meisterschaften Methoden zeigen, die wesentlich effektiver sind und obendrein auch noch Spaß machen. Helmut Lange hat mit einigen der renommiertesten Gedächtnistrainer Deutschlands diese Techniken perfektioniert und kann sie auch auf den Lernalltag von Musikern übertragen. Wie schnell Sie lernen und wie lange die Inhalte in unserem Langzeitgedächtnis abrufbar bleiben hat viel mit unserer Phantasie zu tun. Das hierfür notwendige Zusammenspiel von Entspannung, Konzentration und Imagination kann wirklich jeder lernen.

Inhalte:
• Tonfolgen, Telefonnummern, PIN-Nummern merken
• Kopf oder Zettel? - To-do-Listen und Reihenfolgen
• Namen und Gesichter
• Texte erfassen und Fakten abspeichern
• Musikstücke auswendig lernen
• Benutzen Sie einen Gedächtnispalast und denken Sie wie Sherlock Holmes
• Spaß am Denken und Lernen

Dozent:
Helmut Lange, Bamberg

Kursbeitrag:
55,00 € für Mitarbeiter an VBSM-Mitgliedsschulen
75,00 € für Gastteilnehmer


Anmeldeschluss: 19.10.2018
Online-Anmeldung »